Jahreshauptversammlung 2013

Am 02. März fand in unserer neuen Schießsportstätte bei der SG Vienenburg in der Schützenklause die Jahreshauptversammlung statt.
Unsere 1. Vorsitzende Anneliese Maskos begrüßte die anwesenden Mitglieder, Majestäten und Ehrenmitglieder des KKS und eröffnete die Jahreshauptversammlung 2013 des KKS Vienenburg. Die Einladungen zu dieser Versammlung wurden form- und fristgerecht versandt, so dass sie Beschlussfähigkeit feststellen konnte.
Nachdem die Tagesordnungspunkte genehmigt wurden, folgten die Berichte der 1. Vorsitzenden, des 1. Schießwartes und der Schatzmeisterin.
Der Verein kann stolz auf seine schießsportlichen Leistungen des letzten Jahres sein, die durch unsere aktiven Mitglieder in allen Klassen gezeigt wurden. Dieses betrifft im Wesentlichen die Rundenwettkämpfe sowie die Kreismeisterschaften, aber auch andere Schießsportveranstaltungen, wie das Pokal- und Wurstschießen Ostharingen und das Kreiskönigsschießen des KSV Goslar.
Der Verein hat mit Stand 01.01.2013 72 Mitglieder. In 2012 sind 1 Mitglied ausgetreten und erfreulicherweise 3 neue Mitglieder eingetreten.

Außer dem Schießsport prägten vielerlei Aktivitäten das Schießsportjahr 2012. Das Fastnachts- und Osterschießen, sowie die Himmelfahrtstour, die Wanderung zum Harleyturm und natürlich das Königsschießen rundeten das Jahr 2012 ab. Außerdem machte sich die Damenabteilung zu einer Fahrt auf den Brocken und die Herrenabteilung zu einem Ausflug zum Flugzeugmuseum nach Hannover auf. Das Jahr neigte sich dann mit dem Abschluss-Schießen im November und der traditionellen Weihnachtsfeier zu Ende. Siehe hierzu auch die Einzelberichte auf unserer Homepage im Internet, für dessen Inhalt künftig Joachim von Gizycki zuständig ist.
Rosemarie Menneke berichtete von einer soliden Kassenlage. Die Kassenprüfer bescheinigten ihr eine einwandfreie Kassenführung. Sie musste neu gewählt werden und wurde einstimmig bestätigt.
Nachdem unsere 1. Vorsitzende im Zusammenhang mit dem Schießsport an dieser Stelle ausdrücklich darauf hinwies, dass die aktuelle Schießstandordnung, alle Sicherheitsbestimmungen sowie das Waffengesetz beachtet werden müssen, schloss sie die diesjährige Jahreshauptversammlung.

Es folgte ein kräftiges und reichhaltiges Mettwurstessen, sowie ein gemütliches Zusammensein in unserer neuen Heimat.

Weitere Impressionen zu unserer neuen Schießsportstätte bei der SG Vienenburg finden Sie in unserer Galerie.