Königsschießen 2009

Den Reigen der Schützenfeste im Vienenburger Bereich beendete der Kleinkaliber - Schießclub Vienenburg mit seinem traditionellen Königsschießen. Traditionell fand das Anschießen des KKS Vienenburg und die Freigabe der Königsscheiben durch die Majestäten des letzten Jahres statt. Die große Damenkönigin Margrit Walte und der große König Albrecht Schell gaben die ersten Schüsse im Schützenhaus Lochtum ab. 
Unter der Leitung vom Schießsportleiter Frank Gürtler, wurden am Samstag und Sonntag die neuen Könige ausgeschossen.
Am Samstagabend erfolgte der Kommersabend mit Tanzmusik, Darbietungen und vielen Gästen statt. Am Sonntagmittag folgte das Königsessen mit der Bürgermeisterin Astrid Eltner, dem stellvertretenden Landrat Wolfgang Just und Abordnungen von benachbarten Schützenvereinen des SV Immenrode, KKS Wiedelah, SV Lengde, SV Lochtum und der SG Vienenburg statt.

Einen Pokal übergab der Präsident des Kreisschützenverband Jürgen Müller an die Jugendliche Maike Sturm für sehr gute Trainingsbeteiligung im Verein.

Einige Schützen wurden für langjährige Mitgliedschaft im Verein und Deutschen Schützenbund geehrt. Walburga Kosber und Ingeborg Pacelt (beide DSV) und Martel Kronemann für 25 Jahre im Verein.
Die Ehrennadel in Gold erhielten Brigitte von Hof, Gisela Orschel, Bärbel und Günter Landfeld für 40 Jahre. Seit 50 Jahren gehört Manfred Wolf dem DSB an und er erhielt die Ehrennadel in Gold.
Die mit Spannung erwartete Proklamation der neuen Majestäten, vorgenommen durch die 1. Vorsitzende Anneliese Maskos, bildete den Höhepunkt des dreitägigen Königsschießens im Lochtumer Schützenhaus auf der Mühle. Die neuen Könige 2009 lauten: Anneliese Maskos (Große Königin), Holger Gürtler ( Großer König), Marlies Gürtler ( Ringkönigin), Heinz Kronemann ( Ringkönig), Heinz Fricke (Hirschkönig), Maike Sturm (Jugendkönigin), Marcel Steinhoff (Jugendringkönig) und Hans - Heinrich Strebe (Ehrenritter)
Als Wanderpokalgewinner gingen hervor: Dagmar Strebe (Erni - Möllmann - Pokal), Detlef Gürtler (Busche - Pokal), Holger Gürtler (Lück - Pokal), Frank Gürtler (Schulz - Pokal).
Mit einer Zehnerkarte für die nächste Badesaison für das Freibad wurde Maike Sturm von der Bürgermeisterin Astrid Eltner als Jugendkönigin belohnt. Das Preisschießen gewann Detlef Gürtler vor Frank Gürtler und Dagmar Strebe. Die Königsproklamation wurde vom Spielmannszug der Schützengesellschaft Vienenburg musikalisch umrahmt.
Am Montagabend erfolgte das traditionelle Abräumen der Stände und die Siegerehrung des Keilerschießens statt. Den Abräumpokal gewann Josha von Gizycki. Detlef Gürtler siegte beim Keilerschießen, vor Holger und Silke Gürtler.

Von Helmut Hohaus