Königsschießen 2017

Mit 2 Schüssen begann auch das Königsschießen 2017 des KKS Vienenburg, ausgeführt durch die beiden letztjährigen Könige Rosemarie Menneke und Joachim von Gizycki. Damit wurden die Königsscheiben freigegeben. Ein reges Kommen und Gehen zum Beschießen der Königs- Pokal-und Preisscheiben schloss sich an, so dass der Nachmittag recht schnell verging.

 

Der Kommersabend am Samstagabend versprach nach Begrüßung durch die 1.Vorsitzende schon im Vorfeld Spannung und Spaß. Wie immer konnten sich Gäste und Mitglieder auf eine noch geheime Vorführung freuen. Diverse Getränke und lockere Gespräche rundeten die Atmosphäre ab, eine kleine Gruppe präsentierte sodann ihre lang einstudierte Überraschung, die Aufführung der „Rockenden Socken“ mit Silke Gürtler, Nadine Gürtler, Detlef Gürtler, Brigitte Müller und Anneliese Maskos.

Für die weitere musikalische Unterhaltung sorgte wieder der DJ Willi Lehmann bis weit nach Mitternacht in der gut besetzten Schützenklause.

Am Sonntagmittag erfolgte nach Beendigen des Königsschießens das traditionelle Königsessen in der bis auf den letzten Platz besetzten Schützenklause. Die erste Vorsitzende begrüßte den Bürgermeister Martin Mahnkopf, den stellvertretenden Landrat Horst Brennecke und Cord Franzke vom KSV Goslar.

Wegen guter Schießleistungen wurde Jan Ole Omozik ein Präsent des KSV überreicht und Loris Kleinsorge erhielt von der Stadt Goslar wegen guter Trainingsbeteiligung ein Präsent.

Verdiente Mitglieder wurden von Cord Franzke ausgezeichnet. Dieter von Hof erhielt die goldenen Ehrennadel für 50-jährige Mitgliedschaft. Für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten Anneliese Maskos und Reinhard Lück die silberne Ehrennadel und für 15 Jahre Mitgliedschaft wurde Karin Mai geehrt.

An den Königsfeierlichkeiten nahmen wieder viele befreundete Abordnungen verschiedener Schützenvereine teil. Das gemeinsame Essen wurde mit Begeisterung genossen und es gab viel Applaus für den Koch und die Helfer.

Nach einer von den Damen organisierten Kaffeetafel bildete den Höhepunkt dieser Feierlichkeiten dann die mit Spannung erwartete Königsproklamation. Die 1. Vorsitzende gab bekannt:

Die neuen Könige und Pokalgewinner des KKS Vienenburg

Großer König Sascha Etzrodt
Große Königin Walburga Kosber
Ringkönig Detlef Gürtler
Ringkönigin Silke Gürtler
Hirschkönigin Brigitte Müller
Juniorenkönig Sören Reineke
Lichtpunktkönig Jan Ole Omozik
Ehrenritter Günther Meyer
Schulzpokal Aloysius Meffert
Holger Gürtler Gedächtnispokal Jürgen Müller


Vorne von links: Walburga Kosber, Brigitte Müller,Jan Ole Omozik, Silke Gürtler.
Hinten von links: Günther Meyer, Sören Reineke, Sascha Etzrodt, Detlef Gürtler.

Das Preisschießen fand mit 44 Teilnehmern mit der Siegerehrung durch die 2. Vorsitzende Brigitte von Hof am Sonntagabend seinen Abschluss. Der Dank gilt wieder der Vienenburger und Goslarer Geschäftswelt für die vielen gestifteten wertvollen Preise. Sieger wurde Detlef Gürtler, gefolgt von Dagmar Strebe, Frank Gürtler, Jürgen Müller und weitere.

Der Montagabend beendete dann die Königsfeierlichkeiten in gemütlicher Atmosphäre mit dem traditionellen Abräumen der Stände, einem reichhaltigen Essen und dem Ausschießen des Abräumpokals.

Sieger des Abräumpokals wurde in diesem Jahr Brigitte von Hof.

Weitere Fotos, wie immer, in unserer Galerie