Willkommen beim KKS Vienenburg
Königsschießen 2011

Das Anschießen und die Freigabe der Königsscheiben nahmen in diesem Jahr Jörna-Kristin Kreinacke und Frank Gürtler vor.
Der Kommersabend war am Samstagabend gut besucht. Die Tanzgruppe unter Federführung von Nadine und Silke Gürtler begeisterte die Anwesenden. Drei verschiedene Tänze wurden von Damen und Herren des KKS gezeigt, wobei die Reise über Frankreich nach Südafrika und auf die Partymeile führte. Für die musikalische Unterhaltung sorgte der DJ Willi Lehmann.

Am Sonntag folgte das Königsessen in einem ebenfalls gut besuchten Schützenhaus. Die Bürgermeisterin Astrid Eltner, der stellv. Landrat Horst Brennecke, der Vizepräsident des NSSV Hartmut Richter und der Präsident des KSV Goslar Jürgen Müller zählte zu den Ehrengästen.
Zahlreich konnten die Abordnungen der befreundeten Schützenvereine, aus Lochtum, Wiedelah, Lengde, Vienenburg und Immenrode begrüßt werden. Für 15-jährige Mitgliedschaft wurden Marianne und Hans Sattler, Ute und Joachim von Gizycki, Josha von Gizycki und Albrecht Schell sowie für 40-jährige Mitgliedschaft Gesine Hoos und Gottfried Schäfer vom Präsidenten Jürgen Müller ausgezeichnet werden. Die mit Spannung erwartete Königsproklamation bildete den Höhepunkt des dreitägigen Königsschießens.

Die neuen Könige sind:

Großer König Holger Gürtler
Große Königin Jörna-Kristin Kreinacke
Ringkönig Frank Gürtler
Ringkönigin Rosemarie Menneke
Hirschkönig Detlef Gürtler
Juniorenkönig Maike Sturm
Schülerkönig Eric Nochowicz
Ehrenritter Hans-Heinrich Strebe von der SG Vienenburg
 
Ermittlung der Monatsbesten

Ab Februar 2011 wurde erstmals das Schießen auf den Monatsbesten eingeführt.
Es wird jeweils am letzten Mittwoch im Monat die oder der Monatsbeste ermittelt.
Aus einem zu schießenden Satz Luftgewehr wird die beste Zehn ermittelt.
Die oder der Beste erhält als Preis einen schönen Rotweinkelch.

 
Jahreshauptversammlung 2011

Am 19. März wurde in der Germania Quelle die Jahreshauptversammlung des KKS durchgeführt. Marlies Gürtler und Margrit Walte wurden aufgrund Ihrer 50jährigen Vereinszugehörigkeit und Treue zum Verein zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Beim Rechenschaftsbericht der 1. Vorsitzenden konnte auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurückgeblickt werden. Alle Veranstaltungen waren gut besucht. Neben dem Königsschießen war das 50jährige Damenjubiläum der Höhepunkt im abgelaufenen Jahr. Auch in sportlicher Hinsicht stellte der Verein sich gut dar. Hier konnten bei verschiedenen schießsportlichen Veranstaltungen gute Ergebnisse erzielt werden, so dass man einige Geldpreise für die Vereinskasse entgegennahm. Auch beim Kreiskönig- und Pokalschießen war der Verein sehr erfolgreich, so konnten gleich 2 Kreisköniginnen gestellt werden. Kreiskönigin Freihand wurde Gesine Hoos und Kreiskönigin Auflage wurde Anneliese Maskos.

Bei den Wahlen wurde die 1. Vorsitzende Anneliese Maskos für weitere 3 Jahre im Amt bestätigt und weiter der 2. Vorsitzende Holger Gürtler, der Schießsportleiter Frank Gürtler, der stellvertretende Schießsportleiter Jürgen Gürtler, der Jugendleiter Detlef Gürtler und der stellvertretende Jugendleiter Walter Reineke. Neu gewählt wurde als stellvertretende Kassenwartin Marianne Sattler.

Die Kassenwartin Rosemarie Menneke konnte in ihrem Kassenbericht über eine solide Kassenlage berichten.

Es wurden die Delegierten für den Kreisdelegiertentag gewählt. Teilnehmer sind Holger Gürtler, Margrit Walte und Hans Sattler. Die Vorsitzende nimmt als Vizepräsidentin des KSV teil und Joachim von Gizycki und Frank Gürtler als Referenten des KSV.

Mit einem gemeinsamen Mettwurstessen klang die Jahreshauptversammlung aus.

 
† Erni Möllmann

Unser ehemaliger 1. Vorsitzender Erni Möllmann ist am 25.Januar 2011 nach kurzer, schwerer Krankheit von uns gegangen. Wir alle trauern gemeinsam mit seiner Familie um einen einzigartigen Menschen, der sich nicht nur um unseren Verein, sondern auch in unserer Stadt enorme Verdienste erworben hat. Mit Erni Möllmann verlässt uns wahrlich ein Begleiter unserer Vereinsgeschichte. Geboren am 17. Juli 1929 trat er 1974 in unseren Verein ein. Er war 17 Jahre Vereinsvorsitzender und wurde im Jahre 1996 zum Ehrenvorsitzenden des KKS Vienenburg gewählt. Mit Erni Möllmann verlieren wir indes nicht nur einen Schützen und Kameraden, sondern auch einen herausragenden Menschen, der uns alle mit seiner immer freundlichen, humorvollen und vor allem hilfsbereiten Art beeindruckt hat.

Wir sprechen seiner Ehefrau Anneliese Möllmann und seinen Angehörigen unser tiefstes Mitgefühl aus und werden unserem Ehrenvorsitzenden stets ein ehrendes Andenken bewahren.

 
Mit Argusauge auf Adleraugen

Am 21. Dezember 2010 berichtete die Goslarsche Zeitung über unseren Schießsportleiter Frank Gürtler:

 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

Seite 20 von 21