Jahreshauptversammlung 2016

Am 27. Februar 2016 begrüßte die 1. Vorsitzende die anwesenden Mitglieder, sowie die Majestäten und Ehrenmitglieder. Sie eröffnete die Jahreshauptversammlung 2016.
Die Einladungen zur Versammlung wurden form- und fristgerecht versandt, so dass Beschlussfähigkeit festgestellt werden konnte. Das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2015 wurde ohne Änderungen von der Versammlung einstimmig genehmigt.

Im Zusammenhang mit dem Schießsport wurde an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass die aktuelle Schießstandordnung sowie alle Sicherheitsbestimmungen beachtet werden müssen, insbesondere die Gültigkeit der Pressluftkartuschen. Über die schießsportlichen Leistungen der Mitglieder in allen Klassen kann der Verein stolz sein. Einzelheiten hierzu gab es im Bericht des 1. Schießsportleiters.

Der Verein hat mit Stand 01.01.2016 73 Mitglieder.
In den Verein eingetreten sind: Dirk Bertram, Finn Töpfer und Lennart von Hof. Ausgetreten sind: Brigitte und Carl Kues und Melanie Brierley.

Nach der Jahreshauptversammlung, die am 28. Februar 2015 mit 34 anwesenden Mitgliedern stattfand, wurde bereits das Osterschießen vorbereitet, das am 01. April stattfand.
An der Kreisdelegiertentagung des KSV haben die gewählten Mitglieder teilgenommen. Die Himmelfahrtstour fand am 14. Mai statt und alle Beteiligten hatten wieder viel Spaß.
Der KKS hat sich an den Schützenumzügen und Schützenfrühstücken der Ortsteile Immenrode, Lengde, Lochtum, Wiedelah und der SG Vienenburg beteiligt.
Am 06.06.2015 unternahm die Herrenabteilung eine Fahrt zum Panzermuseum nach Munster. Der Abschluss fand dann mit einem gemeinsamen Grillen im Garten von Brigitte und Jürgen Müller statt. Herzlicher Dank ging an Familie Müller und Detlef Gürtler, der die Fahrt organisiert hatte. Detlef Gürtler steht für die Planung einer Herrenfahrt in 2016 nicht zur Verfügung.

Vom 14. bis 17. August fand das Königsschießen statt. Wieder konnten einige Mitglieder für langjährige Mitgliedschaften im Schützenwesen geehrt werden.
Für 15 Jahre: Sascha Etzrodt
Für 25 Jahre: Erika und Günther Kuhn
Für 60 Jahre: Gustav Ujma

Die Königsfeierlichkeiten waren gut vorbereitet und erfreulicherweise gut besucht. Das Highlight war wieder eine Showeinlage am Kommersabend.

Das Stadtkönigsschießen (nach der Fusion mit der Stadt Goslar umbenannt in Harlykönigsschießen) wurde auch in diesem Jahr durchgeführt. Ausrichter war der KKS Wiedelah. Den Titel sicherte sich Jörna-Kristin Kreinacke.

Am 24. Oktober wurde wieder eine Wanderung zum Harlyturm unternommen. Lore und Gustav Ujma haben dankenswerterweise wieder für das leibliche Wohl gesorgt.

Die Siegerehrung der Vereins- und Jahresmeister fand am 14.11.2015 statt. Der Dank ging an die Schießsportleiter, die diesen Abend gestaltet haben.

Die Weihnachtsfeier am 12.12.2015 war gut besucht. Neben der Glücksscheibe wurde wieder der Marianne Sattler Pokal ausgeschossen sowie eine Weihnachtsscheibe. Spaß gab es beim Darten und mit dem Kegelbaum. Beim gemütlichen Beisammensein klang dann diese letzte Veranstaltung des KKS im Jahr 2015 aus.

Bei den anstehenden Wahlen wurden gewählt:

Schatzmeister Rosemarie Menneke (Wiederwahl)
Kassenrevisoren Carola Reineke, Silke Gürtler
Kreisdelegierte Brigitte von Hof, Margrit Walte, Walter Reineke, Sören Reineke (Fahne)
Fahnenträger Sören Reineke

Die dekorative Fastnachtsscheibe erhielt mit 33 Ringen Frank Gürtler.

Als Antrag vom Vorstand wurde die Fusion mit der SG Vienenburg zu einem neu zu gründenden Verein umfassend diskutiert. Mit einer Enthaltung wurde der Vorstand von der Versammlung ermächtigt, zunächst entsprechende Fusionsgespräche mit der SG zu führen. Die Ergebnisse sollen dann in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung vorgestellt, diskutiert und letztlich darüber abgestimmt werden.

Zum 90-jährigen Bestehen des Vereins soll eine gemeinsame Fahrt ins Weserbergland stattfinden. Termin und Ablauf stehen noch nicht fest.

Die Jahreshauptversammlung endete um 19.45 Uhr