Jahreshauptversammlung 2015

Die 1. Vorsitzende begrüßte die anwesenden Mitglieder, sowie die Majestäten und die Ehrenmitglieder Marlies Gürtler, Margrit Walte, Heinz Fricke, Gustav Ujma und Manfred Wolf in der Schützenklause der SG Vienenburg.

Sie eröffnete die Jahreshauptversammlung 2015 . Die Einladungen zur Versammlung wurden form- und fristgerecht versandt, so dass Beschlussfähigkeit festgestellt werden konnte.

Im letzten Jahr musste der KKS Abschied nehmen vom 2. Vorsitzenden Holger Gürtler. Er hat 21 Jahre lang Vereinsgeschichte mitgeschrieben, war stets als Ansprechpartner bei den Trainingsabenden anwesend. Seine Verdienste waren enorm und sein Tod hat eine große Lücke hinterlassen. Mit Holger Gürtler verliert der Verein einen engagierten Schützenbruder, der auch über den Verein hinaus stets für den Kreisschützenverband Goslar tätig war.

Im Zusammenhang mit dem Schießsport wurde an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass die aktuelle Schießstandordnung sowie alle Sicherheitsbestimmungen beachtet werden müssen.
Über die schießsportlichen Leistungen der Mitglieder in allen Klassen kann der Verein stolz sein. Einzelheiten hierzu gab es im Bericht des 1. Schießsportleiters.

Der Verein hat mit Stand 01.01.2015 74 Mitglieder.
In den Verein eingetreten sind: Brigitte Müller, Siegfried Becker und Anita Waack. Ausgetreten sind: Joachim und Jutta Buhe, verstorben: Holger Gürtler.

Das Schießsportjahr begann am 08. Januar 2014. Nach der Jahreshauptversammlung, die am 01. März 2014 mit 39 anwesenden Mitgliedern stattfand, wurde bereits das Osterschießen vorbereitet, das am 16. April stattfand. Es wurden wieder eine Osterscheibe, ein Pokal, ein Jugendpokal und eine Glückscheibe ausgeschossen.
An der Kreisdelegiertentagung des KSV haben die gewählten Mitglieder teilgenommen. Die Himmelfahrtstour fand am 29. Mai statt und alle Beteiligten hatten wieder viel Spaß.Der KKS hat sich an den Schützenumzügen und Schützenfrühstücken der Ortsteile Immenrode, Lengde, Lochtum, Wiedelah und der SG Vienenburg beteiligt.
Am 19.07.2014 unternahm die Herrenabteilung mit 19 Teilnehmern eine Fahrt zur Traditionsbrennerei nach Nordhausen. Der Abschluss fand dann mit einem gemeinsamen Grillen im Garten bei Gürtlers statt. Herzlicher Dank ging an Joachim von Gizycki, der die Fahrt organisiert hatte.
Vom 16. bis 18. August fand das Königsschießen statt. Wieder konnten einige Mitglieder für langjährige Mitgliedschaften im Schützenwesen geehrt werden.
Für 15 Jahre: Detlef Etzrodt, Pascal Reineke, Joachim Buhe, Bärbel Kurowski, Melanie Brierley
Für 25 Jahre: Brigitte und Carl Kues und Susanne Fabriczek
Für 40 Jahre: Joachim Franz und Hans-Joachim Hoos

Das Stadtkönigsschießen (nach der Fusion mit der Stadt Goslar umbenannt in Harlykönigsschießen) wurde auch in diesem Jahr durchgeführt. Ausrichter war der Schützenverein Immenrode. Bei den Jugendlichen konnte Sören Niclas Reineke den 3. Platz belegen und bei den Damen den 2. Platz Anneliese Maskos. In 2015 richtet der KKS Wiedelah das Harlykönigsschießen aus.

Am 25. Oktober wurde wieder eine Wanderung zum Harlyturm unternommen. Das Wetter war sehr schön. Lore und Gustav Ujma haben dankenswerterweise wieder für das leibliche Wohl gesorgt. Die Siegerehrung der Vereins- und Jahresmeister fand am 15.11.2014 statt. Hier war die Beteiligung leider nicht ganz zufriedenstellend. Der Dank ging an die Schießsportleiter, die diesen Abend gestaltet haben.

Die Weihnachtsfeier am 13.12.2014 war gut besucht. Neben der Glücksscheibe wurde wieder der Marianne Sattler Pokal ausgeschossen sowie eine Weihnachtsscheibe. Spaß gab es beim Darten und mit dem Kegelbaum. Beim gemütlichen Beisammensein klang dann diese letzte Veranstaltung des KKS im Jahr 2014 aus.

Bei den anstehenden Wahlen wurden gewählt:

Zweite Vorsitzende

Jörna-Kristin Kreinacke

Damenleiterin

Margit Walte

Stellvertr. Damenleiterin Brigitte von Hof
Schriftführerin Walburga Kosber (Wiederwahl)
Beisitzer Erika Kuhn, Lore Ujma (Wiederwahl)
Kassenrevisoren Gustav Ujma, Carola Reineke, Silke Gürtler, Brigitte Müller
Kreisdelegierte Detlef Gürtler, Jürgen Müller, Anita Waack
Fahnenträger Walter Reineke

Die von der Familie Etzrodt gestiftete und mit reichlich Alkohol gekränzte sehr dekorative Fastnachtsscheibe erhielt mit 29 Ringen Detlef Gürtler knapp vor Frank Gürtler.

Anträge zur Jahreshauptversammlung lagen keine vor. Nachdem die 1. Vorsitzende Marianne Sattler für einen gespendeten Gewehrschrank sowie einer KK-Waffe und Josha und Joachim von Gizycki für die hervorragende Gestaltung der Website des KKS Vienenburg dankte, schloss sie die Jahreshauptversammlung 2015.

Nach einem reichhaltigen und schmackhaften Essen klang der Abend gemütlich aus.